Projektübersicht

Der »plötzliche Herztod« stellt die Todesursache Nummer 1 in der westlichen Welt dar.
Alleine in Deutschland sterben jährlich mehr als 100.000 Menschen außerhalb von Krankenhäusern an einem plötzlichen Versagen der Herzfunktion.
Der »plötzliche Herztod«, der zunehmend auch jüngere Menschen trifft, kann überall auftreten, zu Hause, beim Sport, in der Freizeit, bei (Gemeinde-) Festen, aber auch am Arbeitsplatz.

Kategorie: soziales Engagement

Stichworte: Leben retten, Sanitätsdienst, Retter, DRK, AED

Finanzierungszeitraum 07.03.2017 08:58 Uhr - 07.06.2017 23:59 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: HERBST 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Der DRK Orstverein Kirchhellen.eV. hat für seine Arbeit für und am Kirchhellener Bürger bereits einen AED (Automatisierter externer Defibrillator) für seinen Krankentransportwagen. Leider ist dieses lebensrettende Gerät mittlerweile in die Jahre gekommen. Die ausschließlich ehrenamtlich tätigen Helfer in Kirchhellen wollen jedoch immer und zu jeder Zeit das Bestmögliche für ihre Patienten erreichen. Gerade bei großen Festen und Veranstaltungen (wie z.B. das Schützen- und Brezelfest) ist es unerlässlich ordentliches und gutes Material vorzuhalten, um professionelle Hilfe im Notfall leisten zu können. Daher ist es notwendig ein technisch neues AED Gerät nutzen zu können - um Leben zu retten.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, allen Bürgern Kirchhellens immer und zu jeder Zeit adäquate und professionelle Hilfe zukommen zu lassen.

Daher erhofft sich der DRK Ortsverein Kirchhellen e.V. gemeinsam mit Freunden, Mitgliedern, Unterstützern und Mitbürgern aus Kirchhellen und Umgebung über dieses Projekt einen neuen AED anschaffen zu können.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Weil wir, der Ortsverein Kirchhellen im DRK, auf eine qualitativ hochwertige Sanitätsausbildung bei unseren recht jungen Helfern besonders achten. Dazu zählt eben auch die gute und moderne Ausstattung der Einsatzmaterialen.

Und manchmal brauchen auch Helfer Hilfe – IHRE Hilfe!
WIR für Kirchhellen!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Rotkreuzgemeinschaft Kirchhellen wird einen neuen und modernen AED (Automatisierter externer Defibrillator) auswählen, anschaffen und für das Allgemeinwohl direkt in den Dienst stellen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der DRK Ortsverein Kirchhellen e.V. hat eine lange Tradition. Schon seit 1929 engagieren sich Menschen in und um Kirchhellen für das Deutsche Rote Kreuz.

Entsprechend unserem Auftrag helfen wir Menschen allein nach dem Maß der Not und Hilfebedürftigkeit, ohne Rücksicht auf Staatsangehörigkeit, Rasse, Religion, soziale Stellung oder politische Zugehörigkeit. Wir folgen bei unserer Hilfe - wo möglich - dem Grundsatz der Hilfe zur Selbsthilfe.