Autor: Erik-Andreas Pieper | 01.06.20, 12:00

Wer 100 Meilen zu laufen hat, der sollte 90 als die Hälfte ansehen.

Gut, dass Ihr alle mitgelaufen seid und so großzügig gespendet habt. Die Hälfte haben wir schon lange hinter uns, wir peilen das Doppelte an. Wir mussten allerdings auch erfahren, dass die Büchertröge teurer geworden sind, aber wir haben bei der Schreinerei Binder angefragt und um Unterstützung gebeten. Schauen wir mal, wir werden berichten. Die Mittel, die wir überfinanziert haben, dürfen wir frei verwenden. Und sie werden uns mit Sicherheit im nächsten und übernächsten Jahr helfen. Also, wer noch spenden möchte, tue sich bitte keinen Zwang an. Ganz liebe Grüße und noch einmal lieben Dank.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um Einträge zu kommentieren.
Bitte warten ...

0 Kommentar(e) zum Eintrag vorhanden