Projektübersicht

Bau einer Tenniswand mit 6 m Länge und 2 m Höhe. Die Wand wird auf ein Fundament gemauert sowie anschliessend verputzt. Davor wird eine Aschefläche geschaffen, um genug Auslauf zu haben. Vor allem unsere Jugend soll von diesem Projekt profitieren. Die Umsetzung schaffen wir nur mit Ihrer finanziellen Unterstützung!

Kategorie: Kinder und Jugend
Stichworte: TC Eigen-Stadtwald, Jugend, Tenniswand
Finanzierungs­zeitraum: 17.01.2017 08:41 Uhr - 16.04.2017 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: April 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Der TC Eigen-Stadtwald möchte seinen Nachwuchsspielern noch mehr Trainingsmöglichkeiten bieten, und für neue Kinder und Jugendliche interessanter werden. Um die koordinatorisch schwierigen Bewegungen beim Tennis zu trainieren, hilft eine Ballwand erheblich.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Der Bau der Ballwand verfolgt mehrere Ziele. Zum einen schaffen wir zusätzlichen Spielraum für unsere Jugend. Kinder können dort auch alleine trainieren, ohne sich dafür verabreden zu müssen. Außerdem wird das Trainingsspektrum erweitert. Es können viele Übungen zum Volleytraining, Aufschlagtraining, Koordinationstraining durchgefühert werden. Dadurch werden die individuellen Fähigkeiten der jungen Sportler gestärkt. Zusätzlich wird ein Anreiz für die Kinder geschaffen sich auf der Tennisanlage aufzuhalten, und sich sinnvoll zu beschäftigen, und nicht vor dem Computer oder Handy den Nachmittag zu verbringen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir möchten die Kinder verstärkt auf unsere Sportanlage holen, damit sie sich vernünftig beschäftigen und sich durch den Sport in die Gemeinschaft integrieren.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird für Baumaterialien für die Tenniswand verwendet. Zusammen mit der tatkräftigen Unterstützung unserer Mitglieder, Sponsoren, Eltern der Jugendlichen und befreundeten Handwerkern werden wir dann die Wand selber errichten!

Wer steht hinter dem Projekt?

Neben dem Vorstand unterstützen alle Mitglieder, Trainer, Sponsoren, Spieler und Eltern der Jugendlichen und Kinder dieses Projekt.